Lausitzer Kohle-Rundbrief / brunicowy rozglěd

Der Lausitzer Kohle-Rundbrief fasst in unregelmäßigen Abständen die wichtigsten Entwicklungen zusammen und wird per E-Mail verschickt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht immer tagesaktuell informieren können. Sie können den per E-Mail versandten Rundbrief hier abonnieren.

Rundbrief vom 10. April 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

vieles hat sich am 30. März für die Lausitz geändert, viele Bergbau-Probleme sind aber auch geblieben. Der heutige Rundbrief versucht, beidem gerecht zu werden:

1. Zehn Jahre und ein Tag – Dank an alle Unterstützer

2. Wofür sich weiterkämpfen lohnt

3. Neun offene Fragen zum Revierkonzept

4. Bündnis fordert schnellstmögliche Aufhebung des Braunkohlenplanes Nochten II - Protestmarsch am 23. April entfällt

5. Online Petition „Haltet Europas Luft sauber!“

6. LEAG reduziert Ausbildungsplätze

7. Vorankündigung: Lausitzcamp und Kirchentag im Mai

Weiterlesen ...

Rundbrief vom 24. März 2017

1. Brandenburgs Landesregierung lässt sich Energiestrategie vom Braunkohleunternehmen diktieren

2. Landgericht: LEAG muss für vertrocknete Obstbäume zahlen

3. MDR-Recherche: Sachsen fordert zu wenig Sicherheitsleistungen vom Bergbau

4. Diskussion: Die Talsperre Spremberg - Hält sie den Eisenockerschlamm auch bei Hochwasser?

5. Neue "Nochten heute" erschienen

IMG 4808 zoom

Weiterlesen ...

Rundbrief vom 10. März 2017

Hier ein paar aktuelle Informationen vor dem Wochenende:

1. Landes-CDU schwört LEAG-Chef die Treue, Mitglieder vor Ort sind entsetzt

2. Braunkohle-Folgekosten: Bericht des Sächsischen Rechnungshofes geheim?

3. Sulfat in LEAG-Tagebausee kostet den Steuerzahler 3 Millionen Euro mehr

4. Geheimniskrämerei um Gutachten zu Wasserverlust des Pastlingsees

5. „Berlinska droha“ spielen bei Kohleprotesten in Rohne

Weiterlesen ...

Rundbrief vom 20. Februar 2017

1. Vorankündigung: Am 23. April nach Schleife

2. Studie des Umweltbundesamtes

3. Studie des WWF

4. Wochenbericht des DIW

5. „Carburo nostra“ umbenannt - LEAG-Strukturen bleiben undurchsichtig

6. Brandenburger Ministerium führte Geheimgespräche mit Braunkohle-Käufern

7. Bergschadensbetroffener verklagt LEAG

8. Schiedsstelle für Bergbauschäden nicht länger verschleppen!

9. Tagebaulärm in Trebendorf

10. Lausitzer Meinungsmache: Kohleausstieg von ganz allein?

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Startseite Rundbriefe

Suchen

Lausitzer Kohlerundbrief